AnimalDB

Home   Neu   allu homepage   Contact

Stamm: WIRBELTIERE.


Wirbeltiere (Vertebrata) sind Chordatiere mit einer Wirbelsäule. Zu diesem Unterstamm gehören fünf traditionell als Klassen geführte Großgruppen: Fische (Knochen- und Knorpelfische), Amphibien, Reptilien und Vögel, Säugetiere sowie als urtümliche Vertreter zudem die Rundmäuler. Ihnen wird die informelle Gruppe der Wirbellosen oder Invertebrata (das sind alle übrigen Tiere) gegenübergestellt, die keine Wirbelsäule haben. Von vielen Zoologen wird heute der Begriff Schädeltiere (Craniota) für dieses Taxon bevorzugt. Diese Auffassung berücksichtigt, dass die Rundmäuler, wie auch einige andere Wirbeltiere, als Achsenskelett keine Wirbelsäule, sondern eine Chorda dorsalis haben. Doch allen Wirbeltieren gemein ist ein verknöcherter oder knorpeliger Schädel; sein Vorhandensein gehört somit zu den gemeinsam abgeleiteten Merkmalen (Synapomorphien) dieser Chordaten-Gruppe.
 
Deutscher Name Wirbeltiere (Schädeltiere)
Wissenschaftlicher Name Vertebrata (Craniota)
 
Offizielle Systematik Unterstamm des Stammes Chordatiere (Chordata)
Wiki Link https://de.wikipedia.org/wiki/Wirbeltiere
AnimalDB Species 3170
 
Klassen:
Säugetiere (Mammalia), Vögel (Aves), Reptilien (Reptilia), Amphibien (Amphibia), Fische (Pisces).